Consulter la version anglaise

Global Challenges for Sustainable Development, (GCSD’2010)

Das erste wissenschaftliche Kolloquium unter der Thematik “Global challenges for substainable development “(GCSD 2010) wird vom 25. bis zum 26. Februar 2010 in Rennes, Frankreich, stattfinden.

Dieses Kolloquium eröffnet eine Reihe von wissenschaftlichenBegegnungen, die alternierend von der Université européenne de Bretagne und von ihren drei Partneruniversitäten des Freistaates Sachsen (Technische Universität Chemnitz, Universität Leipzig und Technische Universität Dresden) organisiert werden. Das strategische Ziel besteht darin, die Position beider Regionen (die seit 1995 Partnerregionen sind) im europäischen Forschungsraum zu verstärken, um die Erfolgschancen gemeinsamer Projekte in europäischen Programmen zu erhöhen. Es geht dabei auch darum, die internationale Mobilität deren Forscher zu entwickeln.

Das Kolloquium « Substainable Chemistry and Related Areas » wird eine Bestandsaufnahme der Forschungsarbeiten und Entwicklungen auf internationaler Ebene im Bereich der dauerhaften Chemie und der dazu bezogenen Fachbereiche ermöglichen. Das Programm sieht den Beitrag eingeladener Sprecher (Marc Fontecave, Michael Matlosz…), , Vorträge sowie Rundtischgespräche vor.

Ein Doktorandenforum mit Posterpräsentationen wird es diesen jungen Nachwuchswissenschaftlern erlauben, sich über ihre Dissertationsvorhaben und Forschungsarbeiten mit der Gemeinschaft der teilnehmenden Chemiker auszutauschen.

Vorgeschlagene Themen :

1. Grüne Chemie :

  • Katalyse
  • Neue Lösungsmittel und Reaktionsmedien für die Organische Chemie
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Umwelttechnik

2. Neue Materialien :

  • Anorganische Materialien
  • Materialien zur Energieerzeugung
  • Biopolymere  & biologisch abbaubare Polymere; Kompositmaterialien
  • Nanomaterialien

3. Bio(an)organische Chemie und Lebenswissenschaften :

  • Biomoleküle: Enzyme, Glykochemie, Peptidmimetika
  • Wirkstoffe, Radiopharmazeutika & DNA-Transfer
  • Nanomedizin

4. Ökodesign & Chemie: Vom Design der Rohstoffe bis zur Nutzung und Entsorgung

Vorschläge für Beiträge sind elektronisch über folgende
Adresse einzureichen : bretagnesaxe2010@ueb.eu
(vorzugsweise PDF oder Postcript)


Termine für die elektronische Bewerbung :

Konferenz : einseitige Zusammenfassung 6 November 2009
Interaktive Sitzung: einseitige Zusammenfassung 6 November 2009
Entwürfe der Vorträge 21 September 2009
Annahmebestätigung 15 Dezember 2009
Endgültige Abgabe der Beiträge 20 januar 2010

Für weitere Informationen
Email : bretagnesaxe2010@ueb.eu

Marine Cron - Organisation technique
T : +33 (0)2 23 23 79 70

Marie Moriset - Organisation scientifique
T : +33 (0)2 23 23 79 61 



French version English version